mojo incorporation

The Incorporation needs you, to keep the Mojo working!

„nicht nur bei der ersten Nummer des Albums (find your way) – aber da extrem – tanz ich durch die Küche. Grooved super und die Stimme is halt Soul, wie er gesungen werden will. Yeah! Urfett!“ – Max Gaier – 5/8erl in Ehr’n

„[…] Mojo Incorporation lieben es funkig, bedienen sich der Wurzeln, die schon lange Blüten treiben und ziehen daraus ihre ganz eigene Blütenpracht. Was an ‚OhBoy!‘ gleich auffällt. Hier wird richtig Musik gespielt. Die Bläsersätze reißen mit, die Orgel grüßt im Vorbeihgehen den seligen Dr. John, und die Stimme von Tamina Mayrwöger hat Kraft und Gefühl. So amerikanisch die neun Songs auch sind, Mojo Incorporation aus heimischen Landen verleihen ihnen frischen Wind. Vor allem live sollte das mächtig Wirkung erzeugen.“ Reini Gruber – OÖN

about

Die Mojo Incorporation öffnet am 1.November in der KAPU Linz die Dose der Pomodori und haut ihr neues Studio Album „Oh Boy“ auf den Markt. Und das gehört gefeiert. Früher bekannt als „Tamina and the Mojos“ hat sich die Band neu formiert und nicht nur genre-technisch etwas umgesehen.

Mojo– die Kraft im Blues, die Message im Soul und der Sex im Funk- das ist für die Kapelle rund um Leadsängerin Tamina Mayrwöger the „Big Thing“.

Die Herrschaften aus St.Georgen/Gusen, Linz und Wien machten es sich zum Auftrag den Menschen ein klein wenig Mojo mit auf den Weg zu geben- Sharing ist ja bekanntlich Caring. Das Endprodukt soll Herz, Hirn und Beine der Abnehmer erreichen. Um das alles auch noch rechtlich abzusichern haben sie kurzerhand eine eigene Firma, die Mojo Incorporation, gegründet. 

Das Ganze passiert mit Black Music, angesiedelt in den 60er und70ern, mitgenommen, aufgesogen, neu interpretiert- und heiß serviert.

Yummy!

contact

+0043 681/10676560

mojoincorporation@gmail.com